Produktionsergebnis 2012 - Erfolgreiches Produktionsjahr dank grossen Zuflüssen

Mit 2349 Gigawattstunden (GWh) erreichte die KWO, Kraftwerke Oberhasli AG, im vergangenen Jahr das drittbeste Jahresergebnis in der Unternehmensgeschichte.  

Dieses sehr gute Ergebnis ist vor allem auf  die guten hydrologischen Verhältnisse zurückzuführen. Der Zufluss (1839 GWh) lag klar über dem Durchschnitt der letzten Jahre (1655 GWh) und noch klarer über dem entsprechenden Vorjahreswert (1593 GWh). Durch den effizienten Einsatz aller Kraftwerke haben auch die  Betriebseinschränkungen durch Generalrevisionen in den Kraftwerken Grimsel 2 und Handeck 2 kaum Auswirkungen auf das Ergebnis gehabt.

Der Füllungsgrad der KWO Stauseen lag Ende 2012 bei 70 % und damit über dem Niveau zum Jahresbeginn (63 %).

2012 arbeiteten 532 Mitarbeitende in den unterschiedlichen Geschäftsbereichen der KWO. Mit 25 Lehrstellen in 10 Berufen zählt die KWO zu den grössten Anbietern von  Ausbildungsplätzen im Berner Oberland.

Mit 232‘238 Fahrgästen konnte die Meiringen-Innertkirchen-Bahn MIB im vergangenen Jahr erneut einen Rekord verzeichnen (2011: 225‘166 Fahrgäste). Dies trotz des 8-wöchigen Bahnersatzbetriebs mit Bussen.